Das Prytaneion - Bedeutung und Funktion eines griechischen Verwaltungsgebäudes

Peter Gelhorn

Vor- und Frühgeschichte

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Das Prytaneion - Bedeutung und Funktion eines griechischen Verwaltungsgebäudes“

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, Sprache: Deutsch, Abstract: Is it not more fitting, Athenians, that such
a man should be fed in the prytaneion rather
than someone who has won in the horse race or the
two or four horse chariot race at Olympia? (...)
If I must assess justly a worthy punishment,
I propose this, Sitesis in the Prytaneion.

Sokrates


1. Einleitung

Nachdem Sokrates verurteilt worden war, hatte er immer noch die Möglichkeit, mit dem Leben davonzukommen. Eine Geldstrafe oder Verbannung wären erzielbare Kompromisse gewesen, doch der Philosoph brachte mit den zitierten Worten seine Zuhörer unwiderruflich gegen sich auf, und wurde in einem zweiten Durchgang zum Tode verurteilt. Einem heutigen Betrachter ohne tieferem Verständnis der Sache wird sich die Frage stellen, worin der Frevel der von Sokrates gewählten Worte liegt. Verstehen lässt sich diese Episode nur, wenn man sich eingehender mit dem von Sokrates angesprochenen Prytaneion beschäftigt. Es handelt sich dabei um ein Gebäude, welches in seiner Bedeutung und Vielfältigkeit in der griechischen Welt unikal gewesen sein dürfte. Wie in den sokratischen Worten unschwer zu erkennen ist, wurden u.a. die Sieger von Pferderennen im Prytaneion verköstigt. Diese Bewirtung, eine besondere Form der Auszeichnung, ist die von Sokrates als für ihn gerechtfertigt bezeichnete Sitesis. Den provokativen Charakter seiner Proposition erfasst nur, wer sich mit der symbolischen Bedeutung und dem Stellenwert der Sitesis im Prytaneion auseinandersetzt.
Es ist daher Ziel dieser Arbeit, eben dies zu tun. Zunächst gilt es, ein generelles Verständnis zu verschaffen, was ein Prytaneion eigentlich ist. Welche Funktionen erfüllte es? Welche Bedeutung hatte es für die Griechen? Wo befand sich ein Prytaneion in einer griechischen Stadt? Bezüglich der Sitesis ist zu fragen, wie sie konkret ausgestaltet war, wem diese Form der Ehre zuteil wurde und warum. Baumaße und Grundriss sollen dabei nicht im Mittelpunkt stehen; der Fokus soll vielmehr auf Bedeutung und Funktion eines Prytaneions liegen, da es Meinung des Verfassers ist, dass diese eindeutig mehr zum Verständnis einer griechischen Stadt in der Antike beitragen als eine Vielzahl an Abmessungen und Rekonstruktionszeichnungen.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 19


Ähnliche Bücher wie „Das Prytaneion - Bedeutung und Funktion eines griechischen Verwaltungsgebäudes“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe