Hugo von Hofmannsthal und sein "Jedermann"

Biographie, zentrales Werk und Wirkung

Oliver Hoffmann

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Hugo von Hofmannsthal und sein "Jedermann"“

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Zürich, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Es wird sich mit dem Phänomen „Jedermann“ und seinem Erschaffer, Hugo von Hofmannsthal, beschäftigt.
Dazu wird zuerst das vielschichtige Leben und Werk von von Hofmannsthal umfassend dargestellt, um danach auf seine zentrale Arbeit, den „Jedermann“ einzugehen. Dazu gehört die Entstehungsgeschichte, literarische und geschichtliche Vorgänger sowie eine Analyse des Stückes selbst.
Wenn man sich die Aufführungsgeschichte genauer ansieht, wird man feststellen, dass diese auf das engste mit der Geschichte der Salzburger Festspiele verbunden ist, bei denen auch Hofmannsthal selbst eine wichtige Rolle spielte.
Zum Schluss wird noch ein kurzer Ausblick auf die zukünftige Bedeutung des „Jedermann“ gegeben.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2008

Druckseiten:

ca. 41

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Hugo von Hofmannsthal und sein "Jedermann"“

Netzsieger testet Skoobe