Ringen und Raufen mit spielerischem und zweikampforientiertem Schwerpunkt: Allgemeine Zieh- und Schiebekämpfe

Unterrichtsstunde Sport, 5. Klasse (Realschule)

Nathalie Schween

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Ringen und Raufen mit spielerischem und zweikampforientiertem Schwerpunkt: Allgemeine Zieh- und Schiebekämpfe“

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Thematik „Kämpfen“ ist im Kerncurriculum für das Land Niedersachen als eigenständiges Erfahrungs- und Lernfeld aufgeführt und somit legitimiert. Kinder jeglichen Alters haben das Bedürfnis, zu rangeln und ihre Kräfte zu messen. Das gehört zur Lebenswelt von Jungen, aber auch zu der von Mädchen und ist bedeutsam für die psychische, soziale und körperliche Entwicklung. (...)

Übergeordnete Kompetenz:
Die SuS sollen grundlegende Prinzipien des Ringens (das Ziehen und das Schieben) kennen lernen und anwenden sowie regelgeleitet kämpfen können, indem sie unterschiedliche Spiel- und Übungsformen am Boden durchführen.

1. Fachliche Kompetenzen:
Die Schülerinnen und Schüler sollen...
1.ihre Reaktions- und Orientierungsfähigkeit verbessern und ihre Schnelligkeit trainieren, indem sie beim Spiel „Schwänzchenfangen“ laufen und gleichzeitig versuchen, selber Schwänzchen (=Parteibänder) zu „klauen“ [Erwärmungsphase].
(...).

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2009

Druckseiten:

ca. 9

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Ringen und Raufen mit spielerischem und zweikampforientiertem Schwerpunkt: Allgemeine Zieh- und Schiebekämpfe“

Netzsieger testet Skoobe