Der neue Sonnenwinkel 10 – Familienroman

Mein großer Bruder

 

Serie

Michaela Dornberg

Der neue Sonnenwinkel

2 Bewertungen
4.5

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der neue Sonnenwinkel 10 – Familienroman“

Vor Robertas Haustür liegt ein neugeborenes Mädchen, Adrienne. Roberta und Alma sind vollkommen aus dem Häuschen, aber auch überfordert. Da erweisen sich Inge Auerbach und Teresa von Roth als sehr hilfreiche Engel. Bea und Alex befinden sich auf einem sehr guten Weg. Er zerstreut mehr und mehr ihre Zweifel, keine neue Bindung eingehen zu dürfen, solange die alte formal noch nicht beendet, wenn auch endgültig gescheitert ist. Bea ist jetzt tatsächlich glücklich mit Alex. Plötzlich ruft Horst an mit einer erstaunlichen Neuigkeit. Er drängt auf ein schnelles Ende ihrer Ehe. Horst ist sogar bereit, sehr viel Geld dafür zu zahlen. Eine halbe Million! Inge und Werner frühstücken gemeinsam. Ihre Harmonie kennt keine Grenzen mehr. Werner ist bereit, sein altes Leben aufzugeben. Inge ist sprachlos vor Glück.

Doktor Roberta Steinfeld konnte nicht anders, sie musste das junge Mädchen einfach um­armen, mochte es an der Haustür noch so sehr Sturm klingeln.


Pamela bot aber auch ein zu anrührendes Bild, wie sie da in ihrem Bett saß, mit großen traurig dreinblickenden Augen.


Bambi passte viel besser zu ihr, aber so wollte sie ja nicht mehr heißen, seit sie wusste, dass sie von den Auerbachs adoptiert war. Mit denen wollte sie nichts mehr zu tun haben, und deswegen musste auch ›Bambi‹ daran glauben, der Name, den man ihr liebevoll gegeben hatte und mit dem sie bis zu diesem schrecklichen Moment gern gelebt hatte. Jenem Moment, in dem sie zufällig erfahren hatte, dass sie nicht zu den Menschen gehörte, die sie über alles geliebt hatte.


Ihre Welt war zusammengebrochen, und sie stand hilflos vor den Scherben ihres glücklichen Lebens.


"Frau Doktor, wer immer es auch ist, ich glaube, da draußen wird gerade die Klingel abgerissen. Sie müssen sich meinetwegen nicht sorgen, ich bin wieder okay, und ich mache auch keine Dummheiten, das verspreche ich Ihnen."


Roberta richtete sich auf.


Pamela hatte recht, wer immer auch der späte Besucher war, gehörte nicht zu den geduldigen Menschen.


Sie nickte Pamela zu, dann verließ sie das Gästezimmer, in dem die Kleine untergebracht war, seit sie sie nachts unterwegs gefunden hatte.


Sollte der Besucher Max sein, ihr Ex? Ihm war es zuzutrauen, einfach vorbeizukommen, er war in jeder Hinsicht schmerzfrei. Und jetzt war er auf jeden Fall wütend auf sie, weil sie ihr Telefon auf laut gestellt hatte, als seine schwangere Gespielin zu

Verlag:

Kelter Media

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 87


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

Ähnliche Bücher wie „Der neue Sonnenwinkel 10 – Familienroman“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe