Das Ende des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation. Loser Flickenteppich oder nationaler Staatenbund?

Michael König

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Das Ende des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation. Loser Flickenteppich oder nationaler Staatenbund?“

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 3,0, Universität Trier (Fachbereich 3 Geschichtswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird der Blickpunkt nicht nur auf die Sprache, wie sie Herr Riesbeck in seinem Briefwechsel schon als Punkt für eine Nationsbildung aufgeführt hat, sondern auch auf die kulturellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten, sowie auf die religiöse Vielfalt und natürlich auch auf das Rechtssystem unter den einzelnen Mitgliedsstaaten gelegt. Unter diesen Aspekten möchte ich aufzeigen , ob es sich bei dem Heiligen Römischen Reich deutscher Nation um einen losen Flickenteppich von Staaten oder ob es sich um einen nationalen Staatenbund handelt.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 8

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Das Ende des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation. Loser Flickenteppich oder nationaler Staatenbund?“

Netzsieger testet Skoobe