Buchrezension zu Cornelia Funkes "Tintenherz"

Melitta Töller Nina Roloff

1 Bewertung
4.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Buchrezension zu Cornelia Funkes "Tintenherz"“

Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Paderborn (Fachbereich Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Ein deutschsprachiger Gegenwartsroman erscheint auf dem Buchmarkt, - Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Auszug aus der Rezension:

Ein Buch über das Lesen. Über das Lesen für sich alleine, für die Seele, das Herz, aber auch über das Vorlesen. Über die Phantasie, die die Romanfiguren beim Lesen von guten Büchern zum Leben erweckt, so sehr, dass sie zu guten Freunden werden können. Über die Weltflucht, die lesen bedeuten kann, aber auch die Notwendigkeit, sich in das Leben einzumischen, und verrückte, abenteuerliche Geschichten nicht nur in Büchern zu suchen.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2008

Druckseiten:

ca. 2

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Buchrezension zu Cornelia Funkes "Tintenherz"“

Netzsieger testet Skoobe