Düsterhof (Thriller)

Melisa Schwermer

Diese Woche neu Klassische Thriller

1 Bewertung
3.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Düsterhof (Thriller)“

Er will Macht über sie - und er entscheidet sich für ihren Tod! Eine junge Frau wird in ihrer Wohnung überfallen und bestialisch ermordet. In scheinbar blinder Wut hat der Täter unzählige Male auf sie eingestochen. Schnell fällt der Verdacht auf ihren Ex-Freund, der die Trennung offenbar nicht überwunden hat. Doch seine Anwältin Annabelle Hart glaubt nicht, dass er der Täter ist, auch wenn alles auf ihn hindeutet. Gemeinsam mit dem Privatdetektiv Felix Hertzlich macht Annabelle sich daran, die Unschuld ihres Mandanten zu beweisen und stößt dabei auf einen kranken Killer, der eine Frau nach der anderen hinrichtet. Als Annabell und Felix das düstere Geheimnis hinter den Morden aufdecken, kommen sie dem Täter näher, als sie es jemals hätten tun sollen...

Über Melisa Schwermer

Die Autorin wurde 1983 in Offenbach am Main geboren. Dies wäre für so manchen Hessen schon Horror genug.
Doch nicht für Melisa, sie liebt seit ihrer Kindheit die Beschäftigung mit dem Gruseligen. Angefangen bei den Büchern über Rüdiger, den kleinen Vampir, hörte sie lieber die Schallplatte des Musicals "Phantom der Oper" anstelle von Biene Maja Kasetten. Heimlich stibitzte sie Bücher von Stephen King aus dem Regal ihrer Eltern und las sie dann an einem Stück durch. Heute zählt vor allem Richard Laymon zu ihren absoluten Lieblingen.
Doch auch andere Medien haben es ihr angetan. Besonders Horrorfilme aus den 60er und 70er Jahren faszinieren sie. Um nicht komplett auf den Oma-Abstellgleis geschoben zu werden, liebt sie es, sich mit Zombies in Computerspielen herumzuschlagen.
Doch auch eine zarte Seite hat sie zu bieten, sie ist engagiert im Tierschutz, liebt das Kochen und schwimmt gerne.


Gelesen von:

Matthias Christian Rehrl

Verlag:

ABOD Verlag GmbH

Veröffentlicht:

2022

Länge:

8 Std. 26 Min.

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

Hörbuch


Netzsieger testet Skoobe