Das Vigilante-Prinzip (Vigilante 1)

Martin Kay

Politthriller Thriller Amerika

12 Bewertungen
2.91667

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Das Vigilante-Prinzip (Vigilante 1)“

Sein Name ist Mark Jedediah Vigilante. Er war Agent beim United States Secret Service, bis er nach einem Komplott gegen die amerikanische Regierung als Sündenbock auf die Straße gesetzt wurde. Jetzt verdient er sein Geld als Troubleshooter, privater Ermittler und Schlichter. Wenn diplomatische Lösungen versagen, Krisen unausweichlich sind und militärische Konflikte die einzigen Alternativen zu sein scheinen, ruft man Vigilante.
Sein erster Auftrag führt ihn direkt ins Weiße Haus, als der Stabschef ihn bittet, den Programmierer Dr. Judas Kane ausfindig zu machen, der Mikrochips mit höchst brisantem Inhalt gestohlen hat, bevor er diese auf dem Waffenschwarzmarkt verkaufen kann. Doch schon bald erkennt Vigilante, dass weit mehr hinter diesem Diebstahl steckt.
Auftragsmörder, Bundesagenten und Spezialeinheiten jagen nicht nur Dr. Kane und die Chips, sondern setzen bald auch Vigilante auf ihre Zielliste. Seine einzigen Verbündeten sind ein junger Hacker und die zwielichtige Bordellchefin Madame Dunoire, die in höchsten Regierungskreisen verkehrt.

Über Martin Kay

Martin Kay was born in Ceylon and educated in Scotland, England and Ireland. He is a maritime helicopter pilot, turned sociologist and regeneration specialist. He holds a PhD from the University of Limerick and his home is in the County. His special interest lies, on the one hand, in coastal communities and the maritime tradition and, on the other, in people in crisis at the interface with the State.


Verlag:

Atlantis Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 170

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


2 Kommentare zu „Das Vigilante-Prinzip (Vigilante 1)“

E.S. – 09.11.2021
Kann man lesen, aber schwer zu verstehen wer alles um den großen Preis spielt.

Petra – 24.05.2021
Der Schreibstil ist in Ordnung. Die Geschichte ist stimmig und mit ein wenig Spannung. Vielleicht keine Story die man an einem Tag verschlingt, aber ein Buch, das man immer gerne zur Hand nimmt um weiter zu lesen.

Ähnliche Titel wie „Das Vigilante-Prinzip (Vigilante 1)“

Netzsieger testet Skoobe