Die Abenteuer des Huckleberry Finn

Mark Twain

Weltliteratur

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“

In dem Roman gehen ein unbeschulter, individualistischer "weißer" Außenseiter und ein rechtloser "schwarzer" Sklave zusammen erfolgreich ihren widrigen Weg den Mississippi stromab. Der Roman gilt in der landläufigen Amerikanistik als eine der klassischen Verkörperungen des amerikanischen Traumes; dem Streben nach Glück, wie es in der Amerikanischen Unabhängigkeitserklärung proklamiert wurde. Er kann dadurch, dass Twain darin ganz selbstverständlich beide gemeinsam diesem "Glück" (in Form eines zumindest menschenwürdigeren Lebens) "entgegen streben" lässt, vor allem als eine eindeutige politische Stellungnahme gegen den Rassismus angesehen werden, der "Schwarze" zu der beschriebenen Zeit und noch lange danach von diesem - nur theoretisch für "alle" proklamierten - Recht ausschloss. (aus wikipedia.de)

Über Mark Twain

Mark Twain, seudónimo de Samuel Langhorne Clemens, nació en Florida, Missouri, en 1835. Pasó su infancia y adolescencia en Hannibal, a orillas del río Mississippi. En 1861 viajó a Nevada como secretario personal de su hermano, que acababa de ser nombrado secretario del gobernador. Más tarde, en San Francisco, trabajó en The Morning Call. En 1866 realizó un viaje de seis meses por las islas Hawai y al año siguiente embarcó hacia Europa. Resultado de este último viaje fue uno de sus primeros éxitos editoriales, Guía para viajeros inocentes, publicado en 1869. En 1876 publicó su segunda obra de gran éxito, Las aventuras de Tom Sawyer, y en 1885 la que los críticos consideran su mejor obra, Las aventuras de Huckleberry Finn . Murió en 1910 en Redding, Connecticut.


Verlag:

Jazzybee Verlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 274

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“

Netzsieger testet Skoobe