Wonach entscheiden Venture Capital Geber – nach Team oder nach Idee?

Marion Meisel-Dokun

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Wonach entscheiden Venture Capital Geber – nach Team oder nach Idee?“

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Unternehmensgründung, Start-ups, Businesspläne, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Erfolg vieler jungen, wachsenden Unternehmen, die über entscheidende
Wettbewerbsvorteile gegenüber ihren Mitbewerbern verfügen, hat einen Namen:
Risikokapital. Die Risikokapital-Finanzierung ist ein Teilbereich der
Unternehmensfinanzierung. Oft werden auch die Begriffe Wagniskapital oder eben Venture Capital benutzt.
Dieses aus den USA stammende Finanzierungskonzept beruht nicht nur auf der
Bereitstellung von Eigenkapital durch die Venture Capital Geber, sondern eben auch auf der Unterstützung des Managements, um gewinnbringende Strategien umsetzen zu können. Im deutschen Sprachraum wird Risikokapital oder Venture Capital auch oft in Verbindung mit jungen, innovativen Unternehmungen gebracht.
Thema meiner Arbeit ist, welche Kapitalvergabekriterien die Venture Capital
Gesellschaften zur Prüfung der Beteiligungswürdigkeit heranziehen, vor allem was das Managementteam und die Geschäftsidee betrifft.
Mittlerweile bestehen einige Forschungsarbeiten über dieses Themengebiet, wobei die meisten davon der Fragestellung nachgehen, nach welchen Kriterien die Investoren entscheiden.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 11

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Wonach entscheiden Venture Capital Geber – nach Team oder nach Idee?“

Netzsieger testet Skoobe