Das Herz der Kriegerin

Historischer Roman

Marina Fiorato

Historische Romantik 16. - 18. Jahrhundert

112 Bewertungen
4.4643

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Das Herz der Kriegerin“

Nach einer wahren Geschichte – romantisch, genau recherchiert und mitreißend erzählt!

Dublin 1702. Die schöne Kit Kavanagh mit den feuerroten Haaren ist frisch verheiratet und glücklich. Doch dann wird ihr Mann Richard von Soldaten verschleppt, und Kit ist entschlossen, ihn zurückzuholen – koste es, was es wolle. So zieht sie ihm nach und schließt sich, als Soldat verkleidet, dem Regiment des charismatischen Captain Ross an. Kit spürt, dass sie mehr für Captain Ross empfindet als nur Gehorsam und Freundschaft. Doch sie muss nicht nur ihre wahre Identität, sondern auch die gefährliche Anziehungskraft um jeden Preis geheim halten. Als sie fast enttarnt wird und sich zu ihrer Sicherheit der gegnerischen Seite anschließen muss, begegnet sie Captain Ross erneut – diesmal in ihrer wahren Gestalt …

Über Marina Fiorato

Marina Fiorato studierte Geschichte, Kunst und Literatur in Oxford und Venedig. Sie arbeitete als Illustratorin, Schauspielerin und Filmkritikerin. Mit ihren Bestsellern »Die Glasbläserin von Murano« und »Das Geheimnis des Frühlings« begeisterte sie die Leser auch in Deutschland. Sie heiratete ihren Mann, einen englischen Filmregisseur, auf dem Canal Grande und lebt mit ihrer Familie im Norden von London.


Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 412


3 Kommentare zu „Das Herz der Kriegerin“

Anonym – 06.03.2019

An sich eine schöne Geschichte, mich hat gestört, dass der überwiegende Teil erzählt wird und sehr wenig Dialoge und aktiver Austausch statt findet...dadurch verliert die Story an Tiefe und Lebendigkeit

Zeilenschmetterling – 02.11.2018
Wolke – 30.08.2018

Erinnert an Mulan

Ähnliche Bücher wie „Das Herz der Kriegerin“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe