Augustus

Herrscher an der Zeitenwende

Altertum

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Augustus“

Er fasziniert bis heute: Augustus! Kriegsherr - Imperator - Friedensbringer. Er gestaltete Staat und Gesellschaft neu, brachte das Römische Reich zu kultureller und wirtschaftlicher Blüte und weitete den römischen Machtbereich aus wie kein anderer. Seine 41-jährige Alleinregierung, nach außen durch zahlreiche Kriege, im Inneren durch eine lang anhaltende Friedensphase geprägt, gilt als Roms Goldenes Zeitalter und sicherte ihm die Weltherrschaft.

Die vorliegende facettenreiche Darstellung einer Epoche von weltgeschichtlicher Bedeutung ist spannend und fundiert verfasst von namhaften Spezialisten für Römische Geschichte: Klaus Bringmann, Frankfurt am Main - Werner Dahlheim, Berlin - Werner Eck, Köln - Dorothee Gall, Bonn - Klaus Martin Girardet, Saarbrücken - Helmut Halfmann, Hamburg - Marietta Horster, Mainz - Martin Jehne, Dresden - Christiane Kunst, Osnabrück - Günther Moosbauer, Straubing - Achim Rost, Osnabrück - Michael Sommer, Oldenburg - Holger Sonnabend, Stuttgart - Susanne Wilbers-Rost, Osnabrück.

Über Florian Schuller

Marietta Horster, Dr. phil., geb. 1961, ist Professorin für Alte Geschichte an der Universität Mainz.

Florian Schuller, Dr. theol., geb. 1946, ist Direktor der Katholischen Akademie in Bayern, München.


Verlag:

Verlag Friedrich Pustet

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 244


Ähnliche Bücher wie „Augustus“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe