Ein Hund in Teufels Küche

Maria Benedickt

Krimis Andere Länder

1 Bewertung
1.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Ein Hund in Teufels Küche“

Die Wienerin Margi nimmt einen Job in Paris an und freut sich auf neue Kochrezepte und lange Spaziergänge mit ihrem Hund Bärli. Doch es kommt anders: Eine Freundin, die schon lange in der Stadt lebt, wird von einer arabischen Dealerbande gekidnappt, und Margi gerät in einen Strudel turbulenter und höchst gefährlicher Ereignisse, bei denen sie und das gewitzte Bärli mehr als einmal nur knapp mit dem Leben davonkommen.
Ein rasanter und spannender Roman vor der Kulisse des frühlingshaften Paris.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Über Maria Benedickt

Maria Benedickt, Jahrgang 1958, Redakteurin einer Fachzeitschrift für Touristik. Im Fischer Taschenbuch Verlag erschienen von ihr u.a.: ›Ein Hund in Teufels Küche‹, ›Blutrotes Passepartout‹ und ›Gefährliche Träume‹.


Verlag:

FISCHER Digital

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 195


1 Kommentar zu „Ein Hund in Teufels Küche“

Melba – 31.07.2015

Tut mir echt leid, aber wenn ein Buch damit anfängt, dass -ein Bärli auf die Straße klackst (!)- statt deutlich zu sagen, "ein Hund scheißt auf die Straße", dann ist mir das Buch zu doof, um es nur eine Seite weiterzulesen.

Wer das Wort "klackst" kennt, mag das vielleicht anders sehen, aber derjenige pupst vielleicht auch nur Rosenduft.

Ähnliche Bücher wie „Ein Hund in Teufels Küche“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe