Der Krieg im Frieden

Theorien des demokratischen Friedens am Beispiel des Irakkrieges

Marcel Viola

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Der Krieg im Frieden“

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,5, Universität Leipzig (Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Wie schon Kant im 19. Jahrhundert feststellte etablierte sich eine gewisse Friedfertigkeit unter den verschiedenen Demokratien auf der Erde. Ein Umstand, der im Hinblick auf die kriegerische Vergangenheit der einzelnen Völker doch überraschte und einer Erklärung bedurfte.
Die Erklärung erfolgte durch die Theorie des demokratischen Friedens. Diese zunächst durch Kant in dessen Schrift „Der ewige Friede“ formulierte Idee wurde in der amerikanischen Soziologie in den 1960er Jahren des 20. Jahrhunderts aufgegriffen und dann von Micheal Doyle in den 1980er Jahren in die Politikwissenschaften übertragen. Spätestens in den 90er Jahren war die Theorie des demokratischen Friedens aus der Politikwissenschaft nicht mehr wegzudenken und fand durch unzählige theoretische und empirische Arbeiten Würdigung (vgl. Drulák 2002: 209).

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 11

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Der Krieg im Frieden“

Netzsieger testet Skoobe