Der Pluralismus aus der christlichen Perspektive

Marcel Butkus

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Der Pluralismus aus der christlichen Perspektive“

Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, Note: 2,7, Ruhr-Universität Bochum (Katholisch-Theologische Fakultät), Veranstaltung: Christlicher Gottesdienst in pluralistischer Gesellschaft. Feiern des Glaubens an der Schnittstelle von Religionen und Kulturen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kirche als Ort der Feier und der Gemeinschaft sieht sich in der heutigen Zeit vor einer schwierigen Aufgabe. Die multikulturelle Gesellschaft und die Religionslosigkeit der Menschen bilden die Grundlage des Pluralismus. Die religiösen Überzeugungen des Einzelnen und die Abwendung von der Kirche stellen ebenfalls wichtige Faktoren dar. Religion und vor allem die Liturgie stehen an einem Scheideweg. Besonders die Liturgie muss sich den neuen Begebenheiten in der gottesdienstlichen Praxis stellen und versuchen diesen gewachsen zu sein. Die Liturgie sollte sich gegenüber den anderen Religionen und Konfessionen behaupten und im Zuge dessen nicht ihre Identität verlieren.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 6

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Der Pluralismus aus der christlichen Perspektive“

Netzsieger testet Skoobe