Kontexte von Achtsamkeit in der Psychotherapie

Landauer Beiträge zur Psychotherapie und Psychosomatik

Michael Ermann Luise Reddemann

Psychiatrie

2 Bewertungen
5.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Kontexte von Achtsamkeit in der Psychotherapie“

Achtsamkeit wurde in den letzten Jahren auch in der Psychotherapie zu einem wichtigen Thema. In diesem Band werden verschiedene Kontexte von Achtsamkeit vorgestellt und auf ihre Bedeutung bei deren Anwendung in der Psychotherapie untersucht. Die Autorinnen und Autoren heben die Notwendigkeit eines differenzierten Umgangs mit Achtsamkeit im Rahmen von Behandlungen hervor und betonen die Vorteile einer Achtsamkeitspraxis für Therapeutinnen und Therapeuten.

Über Michael Ermann

Prof. Dr. Luise Reddemann ist Honorarprofessorin für Psychotraumatologie und Medizinische Psychologie an der Universität Klagenfurt, Fachärztin für psychotherapeutische Medizin und Psychoanalytikerin. Sylvia Wetzel ist buddhistische Lehrerin, Prof. Dr. Clarissa Schwarz lehrt an der Universität Bochum Hebammenwissenschaft, Dr. Eckhard Roediger ist Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Klaus Renn ist Psychotherapeut und lehrt Focusing. Sie alle praktizieren Achtsamkeitsmeditation.


Verlag:

Kohlhammer Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 110


1 Kommentar zu „Kontexte von Achtsamkeit in der Psychotherapie“

Käthe Käthe – 30.05.2019

Sehr aufschlussreich! Dieses Buch hat mir neue Aspekte zum Thema Achtsamkeit aufgezeigt.

Ähnliche Bücher wie „Kontexte von Achtsamkeit in der Psychotherapie“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe