Wie eine Fremde für meinen Sohn

Eine Mutter lernt ihr autistisches Kind zu verstehen

LeeAndra Chergey

Erfahrungsberichte

17 Bewertungen
4.05882

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Wie eine Fremde für meinen Sohn“

Diagnose: Autismus

Ryan ist kein "normales" Kind. Er hat Probleme mit dem Sprechen und Schlafen, und er scheint nicht in der Lage, seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Seine Familie leidet mit ihm, aber sie will sich mit der Diagnose Autismus auch nicht abfinden. In diesem Buch berichtet Ryans Mutter LeeAndra M. Chergey von ihrem jahrelangen Kampf um ihren Sohn. Mit Hilfe verständnisvoller Therapeuten gelingt ihr ein kleines Wunder: Ryan lernt zu sprechen und Gefühle auszudrücken. Und auch seine Familie lernt viel in dieser Zeit. Vor allem, dass es gar nicht so wichtig ist, ob ein Kind "normal" ist. Wichtig ist, dass ein Kind glücklich ist, dass es geliebt und akzeptiert wird, so wie es ist.

Ein Buch voller Hoffnung und Mut.

Verlag:

Bastei Entertainment

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 236

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Wie eine Fremde für meinen Sohn“

Bossi – 02.04.2020
Ein sehr gelungenes Buch! Ich habe es innerhalb weniger Tage gelesen und kann es Interessierten absolut empfehlen. Als Lehrerin an einer Förderschule habe ich oft mit autistischen Schülerinnen und Schülern zu tun. Nun bin ich froh, einen Einblick in die Elternperspektive bekommen zu haben! Die Mutter berichtet über viele private Schwierigkeiten im Umgang mit einem autistischen Kind, aber auch über Schwierigkeiten mit dem System. Dabei ist auf jeder Seite nachzuempfinden, wie sehr sie ihren Sohn liebt und mit wie viel Hingabe sie sich für ihn einsetzt.

Ähnliche Titel wie „Wie eine Fremde für meinen Sohn“

Netzsieger testet Skoobe