Lesereise Backsteinstädte

Der Butt, die Baukunst und das Meer

Land & Leute

1 Bewertung
4.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Lesereise Backsteinstädte“

Backsteinstädte? - Ja, seine Majestät der Ziegel hat sie mit dem Aufstieg der Hanse im 14. Jahrhundert berühmt gemacht. Kristine von Soden führt an die deutsche Ostsee, startend in Lübeck entlang der Küste von Mecklenburg-Vorpommern. Speicher, Bürgerhäuser, Stadttore und Stadtmauern wurden während der Blütezeit der Hanse aus Backstein gebaut. Dazu behäbige Kathedralen - als Zeichen von Reichtum und maritimer Macht. Die Autorin ist eher abseits der bekannten Wege zur Backsteingotik unterwegs. Verkostet in Lübeck edle Tropfen zum Butt und erfährt, warum der Nachbar von Günter Grass seinen Weinkeller gegen Pfeiferauchen eingetauscht hat. In Wismar genießt sie in der Alten Löwenapotheke "wortreiche" Lesekunst und spaziert durch Rostock mit dem ersten "Baedeker". Mecklenburgische Küche wird aufgetischt, deftig und kräftig wie es in dem plattdütschen Land üblich ist. In Stralsund lauschen wir mit der Autorin den Klängen der restaurierten Stellwagen-Orgel von St. Marien. Und bekommen Lust, im Café Koeppen in Greifswald Zeit und Stunde zu verlieren.

Über Kristine von Soden

Kristine von Soden, Dr. phil., ist Hamburgerin und arbeitete viele Jahre als Hörfunkautorin kulturhistorischer Features und Reisereportagen für den NDR, SWR und DLF. Als Mitglied der Kulturredaktion des Hessischen Rundfunks lebt sie heute in Wiesbaden. Seit ihrer Kindheit verbringt die Autorin (fast) alle ihre Ferien an der deutschen Küste. Auf Amrum und auf dem Fischland betreibt sie ihre Schreibwerkstatt. Im Picus Verlag erschienen ihre Lesereisen Ostsee, Nordfriesische Inseln und Backsteinstädte.


Verlag:

Picus Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 67


Ähnliche Bücher wie „Lesereise Backsteinstädte“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe