Schwesterherz

Thriller

 

Serie

LITERATUR SPIEGEL Paperback-Bestseller Thriller Skandinavien

274 Bewertungen
4.0547

+ Buch merken

Lies dieses und 200.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Schwesterherz“

Wer war Sara Texas? Kaltblütige Serienmörderin oder unschuldiges Opfer?

Staatsanwalt Martin Benner will Bobby Tell eigentlich schnellstmöglich wieder loswerden: Dieser ungepflegte, nach Zigaretten stinkende Kerl wirkt erst mal wenig vertrauenswürdig. Sein Anliegen ist nicht weniger prekär: Tells Schwester Sara – eine geständige fünffache Mörderin, die sich noch vor der Verfahrenseröffnung das Leben nahm – soll unschuldig gewesen sein, und Benner soll nun posthum einen Freispruch erwirken. Vor Gericht hätte die Beweislage damals nicht mal ausgereicht, um Sara zu verurteilen, doch unbegreiflicherweise legte sie ein umfassendes Geständnis ab und konnte sogar die Verstecke der Tatwaffen präzise benennen. Benners Neugier ist geweckt, und er nimmt das Mandat an …


Wer war Sara Texas? Kaltblütige Serienmörderin oder unschuldiges Opfer?
Der erste Band der zweiteiligen Miniserie aus Schweden.

Über Kristina Ohlsson

Kristina Ohlsson, Jahrgang 1979, arbeitete im schwedischen Außen- und Verteidigungsministerium als Expertin für EU-Außenpolitik und Nahostfragen, bei der nationalen schwedischen Polizeibehörde in Stockholm und als Terrorismusexpertin bei der OSZE in Wien. Mit ihrem Debütroman »Aschenputtel« gelang ihr der internationale Durchbruch und der Auftakt zu einer hoch gelobten Thrillerreihe um die Ermittler Fredrika Bergman und Alex Recht, die mit »Sündengräber« spektakulär ausklingt. Neben der Veröffentlichung zahlreicher Jugendbücher schuf Kristina Ohlsson außerdem einen neuen Ermittler: Anwalt Martin Benner, der in »Schwesterherz« und »Bruderlüge« einen aufsehenerregenden Fall zu lösen hat.


Verlag:

Limes Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 337


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

9 Kommentare zu „Schwesterherz“

– 25.02.2018

Zäh zu lesen. Den zweiten Teil werde ich mir ersparen. Es gibt weit bessere Bücher von der Autorin.

– 06.01.2018

Der Hauptakteure ist dermaßen unsympathisch und arrogant,dass es mir schwer fiel das Buch zu Ende zu lesen. Schade,denn die Geschichte ist eigentlich ganz spannend.So aber kann man auf den zweiten Teil gut verzichten

– 03.01.2018

Kann mich nur meinem Vorredner zu 100% anschließen.

– 01.11.2017

Bin etwas hin und hergerissen. Einerseits eine spannende und gute Story, andererseits sehr verworren und stellenweise unglaubwürdig. Zum Schluss habe ich nur noch quer gelesen, weil irgendwie nichts mehr wirklich schlüssig für mich war. Außerdem beschäftigt der Hauptakteur sich zu viel mit sich selbst.

– 13.10.2017

Ja der nordische Touch fehlt. Dennoch spannend und mit Wendungen. Ich freue mich auf den zweiten Teil.

Ähnliche Bücher wie „Schwesterherz“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe