Korbinian Knülle

Korbinian Knülle wurde geboren… und wäre am liebsten gleich zurückgegeben worden, aber natürlich ging es nicht und so musste sich die Welt an ihn gewöhnen. Eher ein Verlierer begann er am Ende seines ziemlich unnützen Lebens Geschichtchen zu schreiben. Leicht skurril und schon irgendwie merkwürdig, wie er selbst, wurden auch seine literarischen Ergüsse, die hier in diesem kleinen Bändchen zusammengefasst sind. Ob er selbst ein Liebhaber von Marzipan war, ist nicht bekannt. Er lebte zurückgezogen in Bremerhaven und blieb zeit seines Lebens den 70er Jahren verhaftet.

Ein neues Pseudonym für die „Sparte“ Kriminalgeschichten von Lutz Siemer aus Bremerhaven, der auch schon als Jan Schmietwech, Herzlinde Meyerdierks, Alfons Lücht, Bertram Humbug zu Hühnerklein, Anselm Erpel von Hohlkreutz und Fritz Eitel von Sonnenschein sein erfolgloses aber lustvolles Unwesen als Schreiberling treibt.

Entdecke die Titel von Korbinian Knülle und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

1 Buch von Korbinian Knülle

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Autoren, die Korbinian Knülle ähnlich sind

Monika Heil Ralf Kramp Stefanie Heins Wolfgang Stelljes

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos