Forbidden Touch 1: Sieben Sekunden

 

Serie

Die pure Leidenschaft Einfach magisch: Neues von Impress und Dark Diamonds Fantasy

121 Bewertungen
4.3802

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Forbidden Touch 1: Sieben Sekunden“

**Schön, schöner, unberührbar…**
»Ein APPELL an alle: Lest dieses Buch, ihr werdet es lieben!« »Selten konnte mich ein Buch mehr begeistern.« (Leserstimmen auf Amazon)

Es braucht für einen Menschen nur eine Berührung von sieben Sekunden, um sich zu verlieben. Aber Liebe ist eine der vielen Gefahren, die unkontrollierte Nähe mit sich bringen könnte. Um die Menschen davor zu schützen, wird in der neuen Welt von AurA Eupa jegliche Berührung strengstens überwacht. Die Bevölkerung ist eingeteilt in die drei Ligen der Schönheit, der Kontakt zwischen ihnen verboten. Doch als die junge Novalee aus der durchschnittlichen Liga 2 in die Siedlung der Unverheirateten zieht und auf Graey trifft, ist sie sich der staatlichen Ordnung nicht mehr sicher. Graey ist nicht durchschnittlich, sondern höchst attraktiv. Und sieben Sekunden können unendlich kurz sein…

//Textauszug:
»Okay, Graey, von mir aus. Sag es mir! Sag mir, was du willst!« Er musterte Novalee einige Augenblicke. Es schien, als könne er sie sehen, sie so sehen, wie sie wirklich war, mit all ihren Fehlern, all ihren Makeln, nicht nur denen an der Oberfläche, sondern auch denen in ihrem Inneren. »Ich möchte Illusion.« Er ging etwas in die Knie, um ihren Blick einzufangen, und Novalee ließ es geschehen. Sie konnte ihm nicht entkommen. »Ich möchte, dass wir mit der Idee spielen, wie es wäre, wenn wir uns berühren. Was dann passieren würde.« //

//Alle Bände der packenden Dystopie:
-- Forbidden Touch 1: Sieben Sekunden
-- Forbidden Touch 2: Acht Momente
-- Forbidden Touch 3: Neun Seelen
-- Forbidden Touch: Alle drei Bände in einer E-Box//
Die »Forbidden Touch«-Reihe ist abgeschlossen.

Über Kerstin Ruhkieck

Kerstin Ruhkieck, Jahrgang 1979, schreibt Geschichten, seit sie einen Stift halten kann. Nachdem das Leben einige Stolpersteine für sie bereitgehalten hatte, holte die Autorin ihr Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nach und studierte einige Zeit »Deutsche Sprache und Literatur« in Hamburg. Kerstin Ruhkieck ist verheiratet und hat zwei Söhne.


Verlag:

Impress

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 289


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

4 Kommentare zu „Forbidden Touch 1: Sieben Sekunden“

– 04.06.2018

Stasi und Honecker Regime lassen schön grüßen ☹️ Im Grunde nichts anderes als verherrlichen der Kommunismus mit 'ne öden Story. Bespitzelungen, seinen besten Freund, Kollegen, Nachbarn verraten usw.....Nee wat waren dat doch für schöne Zeiten damals‼️Teil 2 ist auch nix besser 🚫

– 18.05.2018

Hat sich sehr gut gelesen. Bin auch sehr gespannt auf die Fortsetzung 🤩

– 15.05.2018
– 14.05.2018

Tolle Geschichte, ein wenig langatmig. Trotzdem freue ich mich auf die Fortsetzung.

Ähnliche Bücher wie „Forbidden Touch 1: Sieben Sekunden“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe