Sexueller Missbrauch. Definition, Opfer und Täter, Diagnostik, Folgen und Prävention

Katharina Sommer

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Sexueller Missbrauch. Definition, Opfer und Täter, Diagnostik, Folgen und Prävention“

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Medical School Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser wissenschaftlichen Arbeit ist es, einen besseren Eindruck über sexuellen Missbrauch zu bekommen sowie Täterprofile und Diagnostiken, Interventionen und Präventionen in der Kindheit vorzustellen.

Ich habe mich gefragt, was man unter sexuellem Missbrauch versteht, welche verschiedenen Täter es geben kann und wie die Untersuchung der Opfer vonstattengeht. So wird im Folgenden zunächst erklärt, was sexueller Missbrauch an Kindern ist und welche Folgen und Auswirkungen dies auf die Opfer hat; wie das Täterprofil aussieht, wie ein Missbrauch diagnostiziert wird und welche Interventions- oder Präventionsmöglichkeiten es gibt. Vor diesem Hintergrund möchte ich zur Prävention von sexuellem Missbrauch beitragen.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 14

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Sexueller Missbrauch. Definition, Opfer und Täter, Diagnostik, Folgen und Prävention“

Netzsieger testet Skoobe