Der Sommer deines Todes

Serie 

Serie

Kate Pepper

Psychothriller Thriller Amerika Thriller UK

22 Bewertungen
3.5909

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Sommer deines Todes“

Er weiß, was du am meisten liebst. Und er will es dir nehmen.
Ein ungewöhnlich hohes Honorar, ein anonymer Auftraggeber, eine Reise nach Europa: Ihr neuer Fall führt Ex-Polizistin Karin Schaeffer und Ehemann Mac nach London, auf die Fährte eines Geldwäscheskandals. Während die beiden ermitteln, reisen ihre Kinder mit Kollegin Mary nach Sardinien. Doch als die Eltern nachkommen, fehlt von den dreien jede Spur. Der geplante Familienurlaub wird zum Albtraum. Und je mehr Tage verstreichen, desto größer wird Karins Angst, das zu verlieren, was sie am meisten liebt.

Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 255

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

4 Kommentare zu „Der Sommer deines Todes“

BookstaBee – 11.04.2014
Wer es nicht gelesen hat, hat auch nichts verpasst. Gestelzte Dialoge, konfuse Story, durchweg idiotisch handelnde Personen...

Martina Engel – 31.03.2014
Finds spannend, gefällt mir..

Anni68 – 31.03.2014
Bizarr, dass irre rumgehoppe zwischen den Perspektiven:Ich- aus Karins Sicht, dritte Person aus Macs oder Marys Sicht, sehr anstrengend und das Ganze auch noch im Präsenz. Das Gejammerlappe von dieser Karin wegen der Kinder, was ja in gewisser Weise auch nachzuvollziehen ist, aber dennoch immer wieder Sprünge aufweist, nervt und dann ist auch noch seltsam recherchiert: die Entfernung zwischen Sardinien und Tunesien (siehe S.186 oder zumindest in der Nähe dieser Seite ) ist angeblich so nah, das man fast rüber schwimmen könnte. Soweit ich weiß beträgt die Entfernung etwas über 180km, das mag für einen Ami eine relative Entfernung sein, aber schwimmen tun auch die das nicht so nebenher. Das sind im Gesamten gesehen zwar nur Kinkerlitzchen, aber dennoch habe ich so einiges als eher nicht rund und stimmig empfunden, sondern das gesamte Buch wie ein unruhiger Fluß bei dem das ein oder andere unterwegs auf der Strecke bleibt - vor allem hinsichtlich der Tiefe der Geschichte - maximal wird die Oberfläche angekratzt und das war es dann aber auch.

Kariwitch – 30.03.2014
....schade, hat mal gute Bücher geschrieben....dieses ist nur noch öde, mit irgendwie zusammengestoppelten , streckenweise absurden Handlungen...

Ähnliche Titel wie „Der Sommer deines Todes“

Netzsieger testet Skoobe