Der Notarzt 331 - Arztroman

Katja schwimmt sich frei

Serie 

Serie

Karin Graf

Der Notarzt

5 Bewertungen
4.8

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Notarzt 331 - Arztroman“

Katja schwimmt sich frei - Nach einer schweren Zeit wagt die Sportlerin noch einmal alles

Katja ist bereits seit ihrer frühesten Jugend Leistungsschwimmerin. Inzwischen hat sie alle Titel gewonnen, die es zu gewinnen gibt. Jetzt, mit neunundzwanzig, will sie es noch einmal wissen. Unermüdlich und hochgradig diszipliniert trainiert sie für die bevorstehende Weltmeisterschaft.

Aber dann kommt es zu einem furchtbaren Unglück: Als Katja wie gewohnt in das Trainingsbecken springt, um ihre Bahnen zu ziehen, bemerkt sie schon beim Eintauchen ins Wasser, dass hier etwas ganz und gar nicht stimmt. Unerträgliche Schmerzen erfassen ihren gesamten Körper, und sie sinkt wie ein Stein zu Boden. Nur mühsam schafft sie es, sich zurück an die Wasseroberfläche zu kämpfen, doch als sie versucht, nach Atem zu ringen, gelingt es ihr gerade mal, eine erbärmlich kleine Menge Sauerstoff in ihre Lungen zu saugen.
Die anwesenden Betreuer reißen die Schwimmerin aus dem Wasser, und es beginnt ein Kampf um Leben und Tod ...

***

Dr. Peter Kersten ist oft Retter in letzte Minute. In der Unfallchirurgie der Sauerbruch-Klinik kämpft er Tag für Tag um das Leben von Unfallopfern, aber auch um Freundschaften und für die Liebe.
Egal ob bei dramatischen Operationen, mitreißenden Schicksalsschlägen oder den eigenen Sehnsüchten nach Liebe und Zuneigung: Es steht viel auf dem Spiel!

Genießen Sie alle 14 Tage eine neue, bewegende Geschichte um den Notarzt.
Jede Folge ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen Folgen der Serie gelesen werden.

Verlag:

Bastei Entertainment

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 68

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

Ähnliche Titel wie „Der Notarzt 331 - Arztroman“

Netzsieger testet Skoobe