Narbenseele

Thriller

Jonathan Kellerman

Psychothriller Thriller Amerika

159 Bewertungen
4.14465

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Narbenseele“

Grace Blades ist eine brillante Psychologin. Ihre Gabe, verletzte Seelen zu heilen, kommt nicht von ungefähr. Sie trägt ihre eigenen unsichtbaren Narben – früh musste sie den blutigen Tod ihrer Eltern mit ansehen. Und Grace' makelloser professioneller Ruf besteht nur, weil sie ihre geheime dunkle Seite strikt von ihrem Berufsleben trennt. Umso schockierter ist sie, als eine Bekanntschaft aus ihrem Privatleben in ihrer Praxis auftaucht. Schlimmer noch, am nächsten Tag wird dieser Patient tot aufgefunden. Grace beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Doch dabei kommt sie einem grausamen Gegner auf die Spur, der die Dämonen ihrer Vergangenheit wieder aufleben lässt.

Über Jonathan Kellerman

Jonathan Kellerman ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Kriminalautoren. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als Kinderpsychologe. Seine Reihe mit dem Psychologen Dr. Alex Delaware ist berühmt für höchst einfühlsam entwickelte Figuren und eine raffinierte Handlung: Hochspannung von der ersten bis zur letzen Seite. Dafür ist er unter anderem mit dem „Edgar-Alan-Poe-Award”, Amerikas bedeutendstem Krimipreis, ausgezeichnet worden.


Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 347

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


5 Kommentare zu „Narbenseele“

Impatiens – 12.03.2017
Eva – 22.01.2017
Sehr spannend und gut geschrieben. Beschreibt gut die Gefühlswelt eines hochbegabten Menschen.

juliane – 17.01.2017
Ein interessantes Buch, wenn man Psychologie mag. Ansonsten ist es sehr langatmig geschrieben - eine langsam aufgebaute story und ein relativ jähes Ende, das nicht so recht überzeugen mag. Die Hauptdarstellerin ist zu schön, zu gescheit und irgendwie ist alles zu unwirklich....

Mausi – 14.01.2017
Super spannend!!!

Elkesdream – 27.12.2016
Sorry, aber diese Grace ist mir einfach zu gefühlskalt. Nach der Hälfte des Buches hat mich das einfach nur noch genervt. Erstaunlich, wer als Kind so wenig von seinen Mitmenschen hält und zu keiner Kommunikation fähig ist, eine so erstklassige Psychologin geworden sein soll.

Ähnliche Titel wie „Narbenseele“

Netzsieger testet Skoobe