America for Sale

Von L. A. nach New York: ohne Geld in weniger als drei Wochen einmal quer durch die USA

Reiseberichte und Expeditionen

37 Bewertungen
4.4324

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „America for Sale“

Durch die USA von West nach Ost
Einmal von Los Angeles bis nach New York – ganz allein bewältigt Joey Kelly in weniger als drei Wochen ein unglaubliches Abenteuer durch siebzehn Bundesstaaten der USA. Er kehrt zurück in das Land seiner Vorfahren: Ohne eigenes Geld und Essen durchquert er die Vereinigten Staaten, übernachtet wird nur im Freien. Kelly finanziert sich auf seiner Reise allein durch Almosen, probiert sich als Anhalter, nutzt Eisenbahn und Überlandbus, erarbeitet sich ein Fahrrad und ein Auto. Dabei lernt er Land und Leute von einer ganz anderen Seite kennen, ist unterwegs mit deutschen Touristen, kiffenden Tramper-Kids, standhaften Kriegsgegnern, hartgesottenen Truckern, verzweifelten Obdachlosen und stolzen Indianern.
Ein Road-Trip durch ein faszinierendes Land – ein einzigartiger Erlebnisbericht.

Über Joey Kelly

Joey Kelly, 1972 in Spanien geboren, wurde zunächst als Bandmitglied der Kelly Family bekannt. Die Erfolge der irisch-amerikanischen Großfamilie, die als Straßenmusiker ihre Karriere begannen, sind legendär. Heute tritt er als begeisterter Sportler in Erscheinung und reist in die exotischsten Ecken der ganzen Welt, um sich den härtesten Ultra-Wettkämpfen zu stellen: allein in den USA bewältigte er Extremläufe wie den Badwater-Run durch das Tal des Todes, den Iditasport-Ultramarathon durch die Eiswüste von Alaska, den Iron-Man auf Hawaii und über fünftausend Kilometer das weltberühmte Radrennen Race Across America. Unzählige Rekorde hat er bereits in seiner Sportler-Karriere gebrochen, u. a. absolvierte er die acht größten Ironman innerhalb von zwölf Monaten.


Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 192


4 Kommentare zu „America for Sale“

– 13.01.2019

Das Buch gefällt mir sehr gut. Es ist eine ausgewogene Mischung aus Erlebnissen während der Reise, Hintergrundinformationen über Land und Leute sowie der Schilderung früherer sportlicher oder familiärer Erlebnisse.

– 09.12.2015
– 07.12.2015

Besser als erwartet.

– 06.12.2015

Ein gutes und interessantes Buch. Es beschreibt nicht nur eine einzigartige West-Ost Tour durch die USA im Jahr 2012 sondern gibt auch interessante Einblicke zu Wesensart und Gebräuchen verschiedenster

Angehöriger der US-amerikanischen Bevölkerung. Die immer wieder in die Erzählung eingeflochtenen Reminiszenzen vermitteln überdies viel Spannendes über die Kelly Familie und Joey's Extremsportler-Unternehmungen.

Ähnliche Bücher wie „America for Sale“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe