Kommunikationskonflikte in der Arzt-Patienten-Kommunikation (APK) bedingt durch medizinische Fachsprache und medizinischen Slang

Jörg Röder

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Kommunikationskonflikte in der Arzt-Patienten-Kommunikation (APK) bedingt durch medizinische Fachsprache und medizinischen Slang“

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Deutsches Institut), 35 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Themenfeld der Arzt-Patienten-Kommunikation (APK) ist ein komplexes Gebiet der Forschung, das umfassend nur interdisziplinär angegangen werden kann. […]
Wie in der Arbeit deutlich werden wird, ist die Kommunikation zwischen Arzt und Patient von vielen Faktoren abhängig, u.a. auch von solchen, auf die Arzt und Patient keinen direkten Einfluss haben. […]
Trotz aller Erfolge auf dem Gebiet der Erforschung der APK können wir aber auf der anderen Seite nicht feststellen, dass ältere Probleme innerhalb der APK bereits beseitigt wären. Slang und Fachsprache dienen nach wie vor als Ausdrucksmedium von Ärzten (und Pflegepersonal), was immer noch zu Konflikten führt.
Daher versteht sich die vorliegende Arbeit als ein Beitrag zur Problembeschreibung. Sie legt sozusagen nochmals den Finger in die Wunde und stellt mit dem Gebrauch des Slangs in medizinischen Arztpraxen und dem Problem des Fachsprachengebrauchs in Arzt-Patienten-Gesprächen zwei Aspekte dar, die erhebliches Konfliktpotential für die APK bedeuten. […]
Untersuchungen zum Slang und zur medizinischen Fachsprache sind meist älteren Datums, da sich die Forschung neueren Themenfeldern zugewandt hat. Hier soll aber nochmals darauf eingegangen werden, um einem Anliegen der vorliegenden Arbeit Nachdruck zu verleihen: Die APK sollte umfassend und umfangreich neu in den Mittelpunkt der Forschung gerückt werden. Das gilt für die anzuwendenden Methoden, die beteiligten Fächer – Interdisziplinarität ist das Gebot der Stunde […].
Die vorliegende Arbeit wird nicht ausblenden, dass Konflikte in der Kommunikation zwischen Arzt und Patient nicht ausschließlich auf den Gebrauch von Fachsprache oder Slang zurückzuführen sind. Viele verschiedene Einflüsse spielen eine Rolle, von denen getrennt Fachsprache in der Kommunikation zwischen Arzt und Patient nicht betrachtet werden kann.
[…] Die Verwendung des Slangs und der medizinischen Fachsprache wird daher in den Gesamtkomplex der APK eingebettet, indem dieser zunächst ein allgemeines Kommunikationsmodell zugrundegelegt wird, das überblicksartig elementare Parameter der Kommunikation darstellt. Sodann werden diese Parameter für die APK konkretisiert. In einem weiteren Schritt werden medizinische Fachsprache und Slang als Konfliktfaktoren innerhalb der APK dargestellt, bevor sich der abschließende Teil verschiedenen Lösungsansätzen widmet.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2008

Druckseiten:

ca. 28

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Kommunikationskonflikte in der Arzt-Patienten-Kommunikation (APK) bedingt durch medizinische Fachsprache und medizinischen Slang“

Netzsieger testet Skoobe