Phoenixfluch

Mystery & Vampire

12 Bewertungen
3.75

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Phoenixfluch“

Ein Fluch, eine grenzenlose Liebe und Magie

Seit Jahrzehnten erträgt Samuel seine verfluchte Existenz. Einst hatte er in seiner Verzweiflung dem Werben des Teufels nachgegeben, der ihn in den Selbstmord lockte. Doch der Schicksalsgöttin Moira, die andere Pläne mit Samuel hatte, gelang ein Handel mit Satan und sie schickte Samuel zurück ins Leben. Aber alles hat seinen Preis - einen Preis, den Samuel jeden Tag bezahlen muss.
Helena ahnt nicht, wie sehr das zufällige Zusammentreffen mit Samuel ihr Leben verändern wird. Als Nachfahrin einer alten Hexenzunft spürt sie, dass Samuel ihr etwas verheimlicht. Doch so sehr er sich auch sträubt, Helena gibt so schnell nicht auf. Für ihre Liebe zu Samuel ist sie bereit zu kämpfen, auch wenn der Gegner eine unbekannte Größe darstellt.

Über Jennifer Benkau

Jennifer Benkau wurde im April 1980 in der Klingenstadt Solingen geboren. Nachdem sie in ihrer Kindheit und Jugend Geschichten in eine anachronistische Schreibmaschine hämmerte, verfiel sie pünktlich zum Erwachsenwerden in einen literarischen Dornröschenschlaf, aus dem sie im Dezember 2008 von ihrer ersten Romanidee stürmisch wachgeküsst wurde. 2013 erhielt sie den DeLiA-Literaturpreis für die Dystopie „Dark Canopy“. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern und zwei Hunden und einem Pferd zwischen Düsseldorf und Köln.


Verlag:

Sieben Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 255


3 Kommentare zu „Phoenixfluch“

– 16.05.2015

Das Buch ist unterhaltsam aber nichts im Vergleich zu den Schattendämon- Büchern oder dem Darkcanopy von Jennifer Benkau.

– 10.01.2015
– 15.12.2013

Die Protagonisten bleiben für mich leider bis zum Schluss recht farblos.

Die Story selbst empfinde ich als nicht wirklich gut und nicht wirklich schlecht.

Die erotischen Szenen haben mich auch nicht wirklich umgehauen.

Schade. Von Jennifer Benkaus "Nybbas"-Trilogie bin ich nämlich restlos begeistert.

Ähnliche Bücher wie „Phoenixfluch“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe