Gesammelte Romane von Jakob Wassermann

Etzel Andergast + Engelhart Ratgeber + Faber oder Die verlorenen Jahre + Der Moloch + Christian Wahnschaffe + Die Juden von Zirndorf und mehr

Jakob Wassermann

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Gesammelte Romane von Jakob Wassermann“

Diese Jakob Wassermann Sammlung wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Dieses eBook ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert.
Jakob Wassermann (1873-1934) war ein deutsch-jüdischer Schriftsteller. Er zählte zu den produktivsten und populärsten Erzählern seiner Zeit.
Inhalt:
Melusine
Die Juden von Zirndorf
Die Geschichte der jungen Renate Fuchs
Der Moloch
Alexander in Babylon
Caspar Hauser oder Die Trägheit des Herzens
Das Gänsemännchen
Christian Wahnschaffe
Faber oder die verlorenen Jahre
Laudin und die Seinen
Engelhart Ratgeber oder Die zwei Welten (Autobiografischer Roman)
Christoph Columbus Der Don Quichote des Ozeans
Romantrilogie:
Der Fall Maurizius
Etzel Andergast
Joseph Kerkhovens dritte Existenz
Melusine ist die erste Buchpublikation von Wassermann. Die Liebe der jungen Waise Melusine Mirbeth zu dem 23-jährigen Müßiggänger stud. med.
Der Moloch ist ein negativer Bildungsroman. Der Moloch ist das Wien - genauer, die an der Börse spekulierende Wiener Hautevolee - der Kaiserzeit. Der junge Arnold Ansorge geht in der menschenverschlingenden Donaumetropole seinen Weg. Der führt allerdings ins Verderben. Der "Gerechtigkeitssucher" Arnold scheitert an seiner Geradheit; an seiner unbedingten Wahrheitsliebe.
Der Fall Maurizius erzählt die Aufklärung eines Justizirrtums. Es ist Wassermanns berühmtesten Prosawerk.
Alexander in Babylon ist ein historischer Roman von Jakob Wassermann, der 1905 in Berlin erschien. Über den historischen Recherchen zum Roman habe der Autor vier Jahre verbracht.
Caspar Hauser oder Die Trägheit des Herzens ist ein historischer Roman. Der Roman handelt von den letzten sechs Lebensjahren Caspar Hausers in Nürnberg und Ansbach (Franken).

Über Jakob Wassermann

Jakob Wassermann (1873–1934), als Sohn eines jüdischen Gemischtwarenhändlers in Fürth geboren, gelangte Ende der 1920er-Jahre zu Weltruhm: Seine von der Psychoanalyse beeinflussten Romane waren Bestseller und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Die Verbrennung seiner Bücher 1933 in Deutschland bedeutete seinen materiellen wie auch psychischen Ruin.


Verlag:

Musaicum Books

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 5293


Ähnliche Bücher wie „Gesammelte Romane von Jakob Wassermann“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe