Die kleine Göttin

Ein Afrika-Roman

Ilona Maria Hilliges

Melodrama

8 Bewertungen
3.75

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die kleine Göttin“

Zwei Menschen auf dem Weg ins dunkle Herz Afrikas. Ein Abgrund, in dessen Tiefe der Tod lauert ...
Immer wieder träumt Victoria diesen Traum. Dabei war sie noch nie in Afrika. Ganz im Gegenteil – Afrika, das war das große Tabuthema ihrer Kindheit. Nie wollte Victorias Mutter darüber sprechen.
Erst nach dem Tod der Mutter findet Victoria beim Ausräumen des Hauses eine jahrtausendealte afrikanische Plastik aus Terrakotta. Verborgene Erinnerungen werden wieder wach. Sie erfährt, dass sie eine Tante hat, die in Afrika lebt.
Victoria reist nach Nigeria und findet heraus, was ihre Mutter sorgfältig verborgen hat. Doch nicht nur das: In Tiameh entdeckt sie einen verschütteten Teil von sich selbst und lernt, das Leben mit ganz anderen Augen zu sehen …

Über Ilona Maria Hilliges

Ilona Maria Hilliges lebte mehrere Jahre in Afrika. Ihr autobiografischer Roman "Die weiße Hexe" stürmte die Bestsellerlisten. Auch die Romane „Sterne über Afrika“ und „Ein Kind Afrikas“ über die Ärztin Amelie, die bei Wunderlich erschienen, waren beim Publikum außerordentlich beliebt. Ilona Maria Hilliges ist verheiratet, hat vier Kinder und wohnt in Berlin.


Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 253


1 Kommentar zu „Die kleine Göttin“

DonColore – 02.08.2014

Einfach beeindruckend. Aus einer Abenteuergeschichte entsteht eine Auseinandersetzung mit den Werten unserer Kultur und dem Sinn des Lebens - einfach, sehr verständlich und immer spannend. Sehr lesenswert.

Ähnliche Bücher wie „Die kleine Göttin“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe