Ketzer in Deutschland

Christentum & Theologie

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Ketzer in Deutschland“

Ein Meister Eckhart, ein Jan Hus, ein Martin Luther, ein Thomas Müntzer, ein Reinhold Schneider, ein Heinrich Böll stehen als Fanale für Gegenströmungen in der Kirche. Dazwischen gibt es unzählige unbekannte Namen. Auch ihnen soll in dieser Ketzerchronologie zum Licht verholfen werden, ihre auch durch Inquisition, Folter, Existenzentzug unbeugsame Haltung soll Würdigung erfahren.Horst Herrmann möchte mit dem vorliegenden Buch zum einen den Informationsmangel zum Thema »Ketzerei« tilgen, zum anderen einen Denkanstoß für eine prinzipielle Neubesinnung leisten: Religion der Zukunft wird, wenn überhaupt, eine pluralistische Religion sein.

Über Horst Herrmann

Horst Herrmann war Professor der Theologie an der Universität Münster, später lehrte er Soziologie. 1975 wurde ihm wegen seiner Kritik an der Kirche die Lehrerlaubnis entzogen, der erste Fall in der Bundesrepublik. Er galt als versierter Vertreter seines Fachgebiets.


Verlag:

Kiwi Bibliothek

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 249


Ähnliche Bücher wie „Ketzer in Deutschland“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe