Hildegard Saß

Über die Autorin

Hildegard Saß, geborene Schmidt, kam 1926 in Neuruppin, etwa 50 km nördlich von Berlin, zur Welt. Sie verbrachte ihre Kindheit und ihre Jugend in Stöffin, einem stillen kleinen Dorf bei Neuruppin und anschließend in Oranienburg bei Berlin. Hier erlebte sie hautnah den Zweiten Weltkrieg, die Flucht und Heimkehr in eine zerstörte Stadt und die folgenden Hunger-jahre. 1948 lernte sie ihren späteren Mann Hans Saß kennen und zog zu ihm nach Fürstenzell bei Passau, das ihre neue Heimat wurde. Dort heirateten sie, eröffneten einen kleinen Buchladen, bauten sich ein Haus und bekamen zwei Kinder. Zu den beiden Kindern kamen bis heute noch vier Enkelkinder und drei Urenkel dazu.

Entdecke die Titel von Hildegard Saß und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

1 Buch von Hildegard Saß

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos