ADS. Unkonzentriert, verträumt, zu langsam und viele Fehler im Diktat

Diagnostik, Therapie und Hilfen für das hypoaktive Kind

Helga Simchen

2 Bewertungen
4.5

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „ADS. Unkonzentriert, verträumt, zu langsam und viele Fehler im Diktat“

Dieses Buch ist ein Standardwerk für Kinder und Jugendliche mit einem ADS vom unaufmerksamen Typ, der noch immer viel zu selten diagnostiziert und behandelt wird. Ausführlich und für jeden verständlich werden Symptomatik, Ursachen, Diagnostik und Therapie beschrieben.
Die 10. Auflage wurde aktualisiert und dem wissenschaftlichen Erkenntnisstand angepasst: Wie funktioniert ein ADS-Gehirn? Weshalb verursacht die besondere Art der neuronalen Vernetzung eine ADS-bedingte Leserechtschreib- und Rechenschwäche? Wie entstehen Lernbahnen, die ermöglichen, Gelerntes besser und schneller abzuspeichern und wieder abrufbar zu machen? In der Praxis erprobte Lern- und Verhaltensstrategien werden ausführlich beschrieben mit Anleitung zur eigenen Mitarbeit sowie der Eltern als Coach. Die Wirkungsweise der Medikamente wird erläutert mit Hinweisen zur Vermeidung von Nebenwirkungen. Zusätzlich werden die wichtigsten Begleit- und Folgeerkrankungen wie Depressionen, Suchterkrankungen und Essstörungen, die besonders das Jugend- und Erwachsenenalter betreffen, behandelt.

Verlag:

Kohlhammer Verlag

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 146

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „ADS. Unkonzentriert, verträumt, zu langsam und viele Fehler im Diktat“

Netzsieger testet Skoobe