Heinrich Heine: Die schönsten Gedichte

Heinrich Heine

Vormärz (1825-1848) Poesie, Lyrik & Prosa

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Heinrich Heine: Die schönsten Gedichte“

Die schönsten Gedichte von Heinrich Heine, darunter: Ich hatte einst ein schönes Vaterland, Nachtgedanken, Die schlesischen Weber, Belsazar, Und bist du erst mein ehlich Weib, Das Fräulein stand am Meere, Am Teetisch, Beine hat uns zwei gegeben, Ich mache die kleinen Lieder, Ich habe verlacht, Ein Jüngling liebt ein Mädchen und viele mehr.

Über Heinrich Heine

Christian Johann Heinrich Heine (1797-1856) war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Er gilt als der "Überwinder" der Romantik und machte die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das Feuilleton und den Reisebericht zur Kunstform. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft und politischen Einstellung wurde er oft diskriminiert und ausgeschlossen. Geprägt von dieser Außenseiterrolle schuf er zahlreiche Werke und verstand sich als politisch engagierter Journalist, Essayist, Satiriker und Polemiker.


Gelesen von:

Jürgen Fritsche

Verlag:

BÄNG Management & Verlag

Veröffentlicht:

2015

Länge:

38 Min.

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

Hörbuch


Netzsieger testet Skoobe