Heimat-Urlaub mit dem Fahrrad

4.800 Kilometer mit dem Rad durch Deutschland und sechs Länder

Heiko Meyer

Reiseberichte und Expeditionen

11 Bewertungen
3.1818

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Heimat-Urlaub mit dem Fahrrad“

Was macht ein Manager im mittleren Führungsbereich, wenn er nach über 20 Jahren Unternehmenszugehörigkeit per fristloser Kündigung „entsorgt” wird? Er wehrt sich per Kündigungsschutzklage, erhält ein richterliches Urteil mit Sternchen und eine angemessene Abfindung. Er nutzt die gewonnene Freiheit und das Geld, um all die Reisen nachzuholen, zu denen in seiner Jugend die Mittel fehlten und es im Berufsleben an Freizeit mangelte. Als Fahrradfahrer genießt er die Touren, die ihn durch 13 Bundesländer Deutschlands, durch die verschiedenen Flusstäler unseres Landes, durch urtümliche Landschaften und Städte führen. Höhepunkt ist die Tour mit Ehefrau entlang des Drautales, durch mehrere Alpenländer und Staaten Osteuropas. Ein Buch von der Sehnsucht nach dem ewigen Reisen, von der Neugier eines „Unruheständlers auf Probe”. Heiko Meyer; geboren 1959 in Bremerhaven, lebt in Mittelfranken. Als Manager war er maßgeblich beteiligt am Erfolg und Aufbau eines aus der Insolvenz heraus neu entstandenen Konzerns bis zur unerwarteten Abschiebung als Führungskraft. Schon als Jugendlicher begeisterten ihn mehrtägige Fahrradtouren von Jugendherberge zu Jugendherberge. Die Räder hatten maximal 10 Gänge, und der gebogene Lenker galt als Kultobjekt. Der Drang nach Bewegung auf zwei Rädern hält bis heute an. Jetzt arbeitet der Autor als Führungskraft in einem bekannten Unternehmen der Küchenbranche in Nordrhein-Westfalen.

Verlag:

Wiesenburg Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 287


2 Kommentare zu „Heimat-Urlaub mit dem Fahrrad“

CW – 01.11.2017

Interessante Erlebnisschilderungen, allerdings ein mitunter merkwürdiges Menschenbild und viel zu viel Alkohol.

Autora – 11.04.2016

Im Großen und Ganzen lesenswert, allerdings ist die Anordnung der Fotos sehr zusammenhanglos und verwirrt den Leser.

Ein Lektor hätte dem Buch sehr gut getan (orthographische Fehler, Wiederholungen, etc.).

Deshalb leider nur 3 Sternchen.

Bei einer Überarbeitung empfiehlt sich die Fotos je nach Fahrt zu trennen. Damit gewinnt das Buch auf jeden Fall.

Ähnliche Bücher wie „Heimat-Urlaub mit dem Fahrrad“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe