Ein Dresdner und seine Heimat. Autobiografisches 1936 bis 2012.

Harald Stöber

Erfahrungsberichte

1 Bewertung
1.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Ein Dresdner und seine Heimat. Autobiografisches 1936 bis 2012.“

Vom Bergmann, Beamten, Lehrer, Journalisten bis hin zum Gastprofessor – dies und mehr sind Marksteine im beruflichen Leben eines »Dresdners mit Herz und Grips«. Er überlebte das Dresden-Inferno 1945, während ein Großteil seiner Verwandtschaft dabei den Tod fand. Und im sogenannten Goldenen Westen musste er mit fast allen nur denkbaren Höhen und Tiefen fertig werden, doch dank seiner »Steinbock-Mentalität« konnte er dem Schicksal trotzen. Dabei stand ihm stets seine »Waage-Frau« zur Seite – seit nunmehr fünfzig Jahren. Als »Abenteurer mit Verstand« gelangte er in fast jeden Winkel der Welt, worüber er ebenso berichtet wie über seine namhaft gewordenen Bücher. Trotz seines bizarren Lebensweges war ihm jedoch nie seine geliebte Geburtsstadt aus dem Sinn gegangen – Dresden, wo er 1936 das Licht der Welt erblickte.


Verlag:

Engelsdorfer Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 197


Ähnliche Bücher wie „Ein Dresdner und seine Heimat. Autobiografisches 1936 bis 2012.“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe