Netzsicherheit

Grundlagen & Protokolle - Mobile & drahtlose Kommunikation - Schutz von Kommunikationsinfrastrukturen

Empfehlungen Informatik Sicherheit & Datenschutz

4 Bewertungen
2.75

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Netzsicherheit“

Mit der Entwicklung und dem Ausbau immer komplexerer Netze steigen auch die Anforderungen an die Sicherheit der Kommunikationsvorgänge zwischen Endsystemen sowie an die Sicherung von Netzwerken und der Kommunikationsinfrastrukturen.

Dieses Buch bietet eine fundierte Einführung in das Thema der Netzsicherheit. Ausgehend von den existierenden Bedrohungen stellen die Autoren zunächst grundlegende Sicherheitsmechanismen und -dienste vor, um im weiteren Verlauf ihre Integration in Netzwerkprotokolle und -architekturen - sowohl der Festnetz- als auch der Mobilkommunikation - zu diskutieren.

Die zweite Auflage wurde um zahlreiche aktuelle Entwicklungen im Bereich der Kryptografie und der Netzsicherheitsprotokolle ergänzt. Ein neuer Teil geht ausführlich auf Denial-of-Service-Bedrohungen und den Schutz von Kommunikationsinfrastrukturen ein. Jedes Kapitel schließt mit Übungen und spezifischen Literaturhinweisen, um das Gelernte zu prüfen und zu vertiefen.

Nicht zuletzt aufgrund seines klaren didaktischen Aufbaus vermittelt das Buch ein grundlegendes Verständnis der jeweiligen zentralen Prinzipien der Netzsicherheit und ermöglicht, den Einsatz der wesentlichen Schutzmechanismen in konkreten Netzarchitekturen nachzuvollziehen. Der Leser wird zudem in die Lage versetzt, aktuelle Entwicklungen zu verstehen und kritisch zu bewerten.

Über Günter Schäfer

Günter Schäfer, hauptberuflich als Fachinformatiker tätig, arbeitet seit 2003 auch als Autor im Bereich Kinderbuch und Kriminalroman.
Im Jahre 2003 erschien als erster Titel "Emmili ist da", welcher 2010 neu aufgelegt wurde. Im Herbst 2009 brachte Günter Schäfer mit "Tod auf dem Daniel" seinen ersten Kriminalroman auf den Markt, Diesem folgte ein Jahr später "Der Schneemann", ebenfalls eine Kriminalstory mit schwäbischem Lokalcharakter.
In der 2011 erschienenen Jugendkriminalgeschichte "Unser Lehrer hat 'nen Vogel" ermitteln die beiden Augsburger Kriminalbeamten Markowitsch und Neumann gemeinsam mit drei Schülern der Nördlinger Hauptschule, und 2011 stellte der Reimlinger Autor als Lese-Pate den Schülerinnen und Schülern der Grundschulen in Deiningen und Hainsfarth sein Kinderbuch Emmili ist da vor.
Im Herbst 2012 folgte der zweite Nördlinger Krimi Endstation Alte Bastei, bevor der Autor 2013 in seiner Heimatstadt Rain am Lech seinen Krimi Der Rain - Fall präsentierte.
Im Oktober 2015 erschien Der Henker von Nördlingen, der mit dem Tod auf dem Daniel und der Endstation Alte Bastei auch als Die Nördlinger Krimi-Trilogie erhältlich ist.
Im März 2017 erschien der aktuelle Donau-Ries-Krimi Drohnenflug, in welchem die Augsburger Kriminalbeamten in Reimlingen ermitteln.


Verlag:

dpunkt.verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 575


Ähnliche Bücher wie „Netzsicherheit“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe