Autismus

Neues Denken - Empowerment - Best-Practice

Henriette Paetz Georg Theunissen

Empfehlungen Pädagogik Sonderpädagogik

2 Bewertungen
4.5

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Autismus“

Autisten wurden bislang in erster Linie im Lichte von Defiziten, Fehlverhalten oder Verhaltensstörungen pathologisiert. Dagegen vollzieht dieses Buch einen radikalen Perspektivenwechsel. Es lädt dazu ein, Autismus in seiner Ganzheit als menschliche Existenzform zu begreifen, und stellt die Stärken und Kompetenzen von Autisten in den Mittelpunkt. Indem es die allgemein negative Konnotation des Begriffes Autismus aufhebt, würdigt es zugleich die Empowerment-Aktivitäten von Autisten als Experten in eigener Sache. Die im Buch geführte Diskussion will aber die Probleme von autistischen Menschen nicht negieren. Daher geht es ebenso um Best-Practice, um den Versuch, Wege für einen wertschätzenden Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen aufzuzeigen sowie menschenwürdige und an Ressourcen orientierte Unterstützungsmaßnahmen darzulegen. Anschauliche Beispiele aus der Praxis runden den Band ab.

Über Henriette Paetz

Prof. Dr. Georg Theunissen hat den Lehrstuhl für Pädagogik bei Geistiger Behinderung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Henriette Paetz ist dort wissenschaftliche Mitarbeiterin.


Verlag:

Kohlhammer Verlag

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 251


Ähnliche Bücher wie „Autismus“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe