Denkmalsturz

Katja Friedrichs erster Fall. Ein Leipzig-Krimi

 

Serie

Leipzig – Hochburg von Kunst & Musik Krimis Deutschland

5 Bewertungen
3.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Denkmalsturz“

Der Historiker Bernhard Hoffmann wird tot am Völkerschlachtdenkmal aufgefunden. Die Polizei geht von Selbstmord aus - er ist schließlich nicht der Erste, der sich von der Aussichtsplattform gestürzt hat. Katja Friedrich, eine alte Freundin, mit der sich Hoffmann vor seinem Ableben noch treffen wollte, hegt Zweifel an dieser Theorie und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Hatten Bernhards Forschungen etwas mit seinem Tod zu tun? Wieso interessierte er sich ausgerechnet für das Völkerschlachtdenkmal und die Leipziger Freimaurer? Noch ahnt sie nicht, dass sie die Ermittlungen direkt in dubiose Immobiliengeschäfte und mafiöse Verstrickungen von Politik und Geschäftswelt führen werden …
Vor dem Hintergrund realer Geschehnisse legt Georg Stern mit Denkmalsturz einen ebenso spannenden wie abwechslungsreichen Kriminalroman vor, der Leipzig von seiner wenig bekannten Seite zeigt: als Schauplatz des organisierten Verbrechens.

Verlag:

Bild und Heimat

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 159


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

1 Kommentar zu „Denkmalsturz“

– 10.04.2015

Eigentlich hat mir der Krimi gut gefallen. Der Schreibstil ist flüssig. Die Charaktere sind relativ gut ausgearbeitet. Das Ende kam dann leider etwas zügig, auch das Thema Freimaurer hätte durchaus etwas intensiver beleuchtet werden können. Zur Unterhaltung zwischendurch ab ok

Ähnliche Bücher wie „Denkmalsturz“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe