Die Rolle der Gestik und Mimik bei der Wortschatzvermittlung im DaF-Unterricht

Sonstige Sprachen / Sonstige Literaturen

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Die Rolle der Gestik und Mimik bei der Wortschatzvermittlung im DaF-Unterricht“

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Deutsch als Fremdsprache), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dieser Arbeit soll ein Überblick über die Bedeutung und Verwendung von Gestik und Mimik bei der Wortschatzvermittlung im Fremdsprachenunterricht vermittelt werden. Dabei soll untersucht werden, ob Gestik und Mimik sich auf das nachhaltige Lernen von Wortschatz positiv auswirken, ob sie von den Lehrpersonen im Unterricht bewusst (oder eher unbewusst) eingesetzt werden und ob die Verwendung von Gestik und Mimik sich je nach verschiedenen Faktoren des Fremdsprachenlernens unterscheidet.
Als Versuch, die Hypothesen der Arbeit zu belegen, wurde eine intensive empirische Untersuchung mit DaF-Lehrern sowie -Lernern in Indien durchgeführt, bei der der Forschungsgegenstand sowohl aus quantitativen als auch aus qualitativen Forschungsmethoden betrachtet und analysiert wurde und die beiden Ansätze systematisch angewandt und kombiniert wurden. Für die empirische Studie wurden Unterrichtsstunden beobachtet, Tests mit Lernenden durchgeführt, Lehrende und Lernende befragt und Experten interviewt. Die Ergebnisse der durchgeführten Untersuchung belegen zum größten Teil die aufgestellten Hypothesen; es gehen jedoch aus der Studie auch neuere Ergebnisse hervor, die vorher nicht erkannt wurden.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 54


Ähnliche Bücher wie „Die Rolle der Gestik und Mimik bei der Wortschatzvermittlung im DaF-Unterricht“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe