Toni der Hüttenwirt (ab 301) 324 – Heimatroman

Die Wunderkräfte der Natur

Friederike von Buchner

Toni der Hüttenwirt

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Toni der Hüttenwirt (ab 301) 324 – Heimatroman“

Auf Tonis und Annas romantischer Berghütte haben sie schon so manchem Paar den Weg ins Glück geebnet. Aber an die Tatsache, dass die Kinder ihrer Patchwork-Familie erwachsen werden, müssen sie sich erst noch gewöhnen. Toni schmerzt das Herz, wenn er an das Lebens- und Liebesglück seiner Tochter Wendy und der geliebten Adoptivkinder denkt. Wird Franziskas erste große Liebe ihr großes Glück oder großen Kummer bringen? Wozu wird sich Sebastian entscheiden, - übernimmt er eines Tages die Berghütte? Und dann gibt es auch im engsten Freundeskreis ungewohnte Aufregung – in mehreren Ehen kriselt es. Toni und Anna können da nicht untätig zusehen!

Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt.

Die Sonne tauchte den Morgenhimmel in rötliches Licht. Erika Hansen saß im bodenlangen Hausmantel auf der Terrasse und trank Kaffee. Sie hörte Schritte und drehte sich um. Es war Ole. Er hatte sich auch einen Becher Kaffee genommen. Er stellte den Becher ab, beugte sich liebevoll zu seiner Frau und gab ihr einen Kuss. "Guten Morgen, Schatz! Schon ausgeschlafen?", fragte er. Sie mussten beide schmunzeln. "Lass uns in die Küche gehen!", flüsterte Ole. Er deutete mit dem Finger nach oben. Dort stand das Fenster des Zimmers offen, in dem Wendy schlief. Sie gingen in die Küche und schlossen die Tür. "Wendy war noch lange wach. Ich habe sie mehrmals gehört", sagte Erika. "Ja, sie war in der Küche. Wahrscheinlich hat sie gekocht.

Verlag:

Kelter Media

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 75

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Toni der Hüttenwirt (ab 301) 324 – Heimatroman“

Netzsieger testet Skoobe