Science Fiction. Eine Genrebetrachtung aus filmtheoretischer Sicht mit spezifischem Blick auf „Star Trek Into Darkness“

Frederik Hilke

Medienwissenschaft

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Science Fiction. Eine Genrebetrachtung aus filmtheoretischer Sicht mit spezifischem Blick auf „Star Trek Into Darkness““

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,3, Hochschule Mittweida (FH) (Medien), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird das Filmgenre Science Fiction vorgestellt, dessen Geschichte bzw. Entwicklung skizziert und anhand diverser Filmbeispiele auf seine besonderen Merkmale untersucht. Die Arbeit beschäftigt sich damit, ob und wie Science Fiction durch Handlungsmotive und formale Stilmittel definierbar ist. Im zweiten Teil wendet sie diese Ergebnisse an und analysiert, in welchem Ausmaß der Film "Star Trek Into Darkness" als ein klassisches Science Fiction Werk zu betrachten ist.

Zudem liefert die Arbeit einen Blick über das "Star Trek" Franchise im Allgemeinen, ermittelt dessen stilprägende filmische Merkmale und erarbeitet, inwiefern es sich bei "Star Trek Into Darkness" aus filmtheoretischer Sicht um einen typischen "Star Trek" Film handelt.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 81


Ähnliche Bücher wie „Science Fiction. Eine Genrebetrachtung aus filmtheoretischer Sicht mit spezifischem Blick auf „Star Trek Into Darkness““

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe