Möglichkeiten der Ausgliederung von Teilfunktionen der Personalwirtschaft im Industriebetrieb

Frank Renner

Betriebswirtschaft

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Möglichkeiten der Ausgliederung von Teilfunktionen der Personalwirtschaft im Industriebetrieb“

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1.3, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kosten sind auch im Personalbereich ein entscheidendes ökonomisches Kriterium. Es wird diskutiert, wie sich die Kosten in ihrer Höhe und Struktur verändern. Die Qualität einer Leistung ist ein weiteres wichtiges Kriterium im Entscheidungsprozeß über Ausgliederungsmaßnahmen. Es wird diskutiert, wie die Qualität der Leistung durch eine Externalisierung beeinflußt wird. Ebenso ist die verfügbare Quantität der Leistung zu berücksichtigen. Es wird die Bereitstellung ausreichender Kapazitäten untersucht.

Bei einer Entscheidung sind auch die Risiken zu bedenken. An dieser Stelle werden die Gefahren bei einer Ausgliederung dargestellt.

Angesichts der strategischen Bedeutung der personalwirtschaftlichen Funktionsbereiche wird auch die mögliche spätere organisatorische Form der Ausgliederung in die Diskussion einbezogen.

Auch das Personal muß frühzeitig in die Überlegungen einbezogen werden. Unter diesem Kriterium wird der Verbleib der betroffenen Mitarbeiter angesprochen.

Die Arbeit schließt mit einer Zusammenfassung der Ergebnisse.

Verlag:

Examicus Verlag

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 43


Ähnliche Bücher wie „Möglichkeiten der Ausgliederung von Teilfunktionen der Personalwirtschaft im Industriebetrieb“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe