Schillers Dramen für heute gelesen und interpretiert. "Luise Millerin oder Kabale und Liebe. Ein bürgerliches Trauerspiel"

Erwin Leibfried

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Schillers Dramen für heute gelesen und interpretiert. "Luise Millerin oder Kabale und Liebe. Ein bürgerliches Trauerspiel"“

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 1985 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: sehr gut, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Gezeigt wird Liebe, zwischen Luise und Ferdinand, echte, erste, emphatische, authentische, empfindsame. Liebe als menschliches Bedürfnis, Verhalten. Gezeigt wird der Versuch der Liebenden, jedenfalls der Ansatz des Versuchs, diese Liebe in die Ehe als deren institutionelle Absicherung zu retten. Gezeigt wird, wie dieser Ansatzversuch, schöne Humanität zu realisieren, scheitert. Denn dafür stünde in Ehe realisierte Liebe in diesem Stück: für Menschlichkeit überhaupt, für allseitige, humane Realisierung menschlicher Bedürfnisse.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 32

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Schillers Dramen für heute gelesen und interpretiert. "Luise Millerin oder Kabale und Liebe. Ein bürgerliches Trauerspiel"“

Netzsieger testet Skoobe