Der Kuss des Satyrs

Ein erotischer Roman

 

Serie

Elizabeth Amber

Fantasy Mystery

182 Bewertungen
4.13187

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der Kuss des Satyrs“

Der Auftakt der Satyr-Reihe. Ein leidenschaftliches Paar, das langsam zusammenfindet, und eine mächtige Gegnerin, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Prickelnde Paranormal Romance von Elizabeth Amber.

Die Toskana im 19. Jahrhundert. Für Jane sollte ein Traum in Erfüllung gehen, als der attraktive Nicolas sie heiratet. Doch Jane ist eine junge, unkonventionelle Frau, die nicht bereit ist, sich ihrem Gemahl brav unterzuordnen. Sie ahnt nicht, dass Nicolas ein Geheimnis hat: Einmal im Monat, wenn der Vollmond am Himmel steht, verwandelt er sich in einen Satyr, jenen mythischen Naturgeist, der nur für die Leidenschaft lebt. Und auch Jane hat ihrem Verlobten nicht alles erzählt. Denn sie stammt aus einem Feengeschlecht und hat eigentlich nicht vor, ihre Jungfräulichkeit aufzugeben oder ihre Herkunft zu verraten. Wird die Leidenschaft das ungleiche Paar zusammenführen? Und ist ihr Band stark genug, um sich gegen ihre mächtigen Gegner aus der Anderwelt zur Wehr zu setzen?

Über Elizabeth Amber

Elizabeth Amber ist das Pseudonym einer erfolgreichen amerikanischen Autorin, die sich mit ihrer Satyr-Serie erstmals der Romantic Fantasy widmete. Elizabeth Amber lebt mit ihrem Ehemann in der Nähe von Seattle. Weitere Informationen zur Autorin finden Sie auf ihrer Website: www.elizabethamber.com


Verlag:

Knaur eBook

Veröffentlicht:

2009

Druckseiten:

ca. 274


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

8 Kommentare zu „Der Kuss des Satyrs“

mary – 23.07.2018

Gute Mischung zwischen Fantasie & Erotik

Kako – 29.05.2016

Die Handlung ist nicht besonders ausgefeilt und macht auch eher selten Sinn. Vieles wird angeschnitten, aber wenig erklärt. Wirklich rund ist die Geschichte nicht.

Dann gilt noch: Vögeln als Lösung für alles. Jeder Frau mit etwas Würde stoßen Sätze/Szenen auf wie "wir vögeln, ob du willst oder nicht!", "Vögel meine Brüder", "trink das, es macht dich gefügiger".

Dieses Buch ist Zeitverschwendung

Madlen – 13.02.2015

Es dauert ziemlich lange bis die Charaktere miteinander warm werden. Ist mal was anderes als immer Liebe auf den ersten Blick und passt gut in die Zeit in der das Buch spielt.

mmseuring – 01.08.2014

Sehr anregend! Erotik pur!

Nina – 25.02.2014

Also als romatik würde ich das hier nicht beschreiben- eher wilde sexorgie, denn darum gehts in dem buch grundsätzlich. in allen schattierungen und facetten , von frauengruppensex über 2 penise (an einem mann), zu Sex mit den Brüdern des Protagonisten.

die Story dazu hätte eigentlich wirklich viel zu bieten, aber ausbaufähig ist vielleicht noch untertrieben. es macht einfach fast keinen sinn, erklärt wird eigentlich auch nichts. schade.

wenn man eine sex geladene Geschichte sucht, um mal runterzukommen ist das hier aber wohl das richtige.

alles in allem ist es in ordnung.

Ähnliche Bücher wie „Der Kuss des Satyrs“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe