Die Nebenbei-Diät. Das Kochbuch

Schlank werden mit 200 leichten Rezepten

Elisabeth Lange

Diät

25 Bewertungen
3.88

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Nebenbei-Diät. Das Kochbuch“

200 Rezepte zum Nebenbei-Abnehmen. Verblüffend einfach ist das Nebenbei-Diät-Prinzip: Wir nehmen Ihren Lieblingsgerichten den Kalorienschrecken! Sie finden in diesem Buch Spaghetti, Rouladen, Eiscreme, Bratkartoffeln und andere Klassiker, die oft 50 Prozent Kalorien und mehr sparen. Leckere Ideen für alle Mahlzeiten begleiten Sie durch den Tag, vom gemütlichen Frühstück bis hin zu lässigen TV-Snacks. Viele der modernen Gerichte wie Miso-Suppe, Fenchelsalat mit Birnen und grüner Risotto sind auch für Vegetarier geeignet. Und was bringt's? Wenn das Nebenbei-Rezept gegen die Klassiker antritt, sparen Sie ganz locker viele Fettkalorien und reichlich Kohlenhydrate. Die gut sichtbare Kaloriensparzahl sorgt für Klarheit.

Über Elisabeth Lange

Elisabeth Lange studierte Ernährungswissenschaft. Nach ihrer Tätigkeit als Ressortleiterin "Kochen" bei der Frauenzeitschrift "Brigitte" hat sie sich selbstständig gemacht und lebt in Hamburg. Als freie Journalistin und als Buchautorin ist sie auf Ernährungsratgeber und Kochbücher spezialisiert.


Verlag:

Stiftung Warentest

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 111

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


2 Kommentare zu „Die Nebenbei-Diät. Das Kochbuch“

AW – 22.02.2016
Das Buch macht Spaß, viele leckere Sachen zum Nachmachen bei weniger Kalorien, ich finde es super

Carina – 29.02.2016
Die Nebenbei-Diät basiert auf einer fettarme Mischkost mit Fisch, Fleisch und Milchprodukten, Kerngedanke ist einfach nebenbei kalorienreiche Lebensmittel gegen kalorienarme Alternativen auszutauschen, das Rezeptbuch bietet eine Vielzahl von Ideen, die man leicht umsetzen kann und ist dabei locker-leicht geschrieben, topp.

Ähnliche Titel wie „Die Nebenbei-Diät. Das Kochbuch“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe