Die Sarazenin

Historischer Roman. Ein abenteuerliches Frauenleben zur Zeit der Kreuzzüge: Sadi Konrad von Ortenberg, lebenslange Geliebte Friedrich Barbarossas, trotzt den weiblichen Rollenvorschriften und wächst gleichwohl in sie hinein

Doris Riedel

Historische Geschichten

2 Bewertungen
4.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Sarazenin“

Gelnhausen 1146: Friedrich, der Herzog von Schwaben und spätere Kaiser Barbarossa, wird bei Gelnhausen von einem 16-jährigen Mädchen vorm Ertrinken gerettet. Das Mädchen, Sadi Konrad von Ortenberg, das von seiner Umgebung für einen Jungen gehalten wird, verliebt sich in Friedrich. Ihre Eltern hat sie nie kennen gelernt. Die Mutter, eine Fremde aus der Lombardei vielleicht oder von noch weiter südlich, starb bei Sadis Geburt. Man schimpft das dunkelhaarige Kind 'den Sarazenen'.

Als Friedrich zu seinem ersten Kreuzzug aufbricht, folgt ihm Sadi und begleitet ihn als sein Page. Warnende Visionen befähigen sie, Gefahren abzuwenden. Nicht nur für Eleonore, die Gattin des französischen Königs und spätere Gemahlin Heinrich Plantagenets, wird Sadi zum Schutzengel.

Durch sechs Jahrzehnte begleiten die Leser das abenteuerliche Leben dieser ungewöhnlichen Frau. Ein buntes Gemälde aus Kämpfen, Lebensgeschichten und gesellschaftlichen Entwicklungen entfaltet sich in den Begegnungen Sadis: Pilger, Krieger und die großen Fürsten; Templer, Piraten, Freudenmädchen und Raubritter – und immer wieder Friedrich, den Sadi ein Leben lang liebt.

Verlag:

TRIGA Der Verlag Gerlinde Heß

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 472

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Die Sarazenin“

Netzsieger testet Skoobe