USA Süden - Reiseführer von Iwanowski

Individualreiseführer mit vielen Abbildungen, Detailkarten und Karten-Download

Dirk Kruse-Etzbach Marita Bromberg

7 Bewertungen
4.4286

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „USA Süden - Reiseführer von Iwanowski“

Bei einer Reise durch die Südstaaten der USA stehen nicht allein die landschaftlichen Höhepunkte mit Traumstränden in Florida, Sümpfen im Mississippi-Delta oder der parkähnlichen Landschaft in Tennessee im Vordergrund, auch die Lebensart der Menschen, die Mischung aus französischer, spanischer und englischer Kolonialgeschichte sind ein wichtiger Bestandteil. Kurz: Den Süden sollte man nicht nur sehen, man muss ihn auch erleben.
Zudem sind einige Städte architektonisch einmalig, allen voran New Orleans mit seiner größtenteils französischen Baustruktur. Musikalisch hat man hier schon immer eine Vorreiterrolle gespielt: Aus den Bergen stammte die Hillbilly-Musik, im Mississippi-Delta wurde der Jazz geboren und Elvis Presley, der King of Rock 'n’ Roll, erlernte sein Handwerk u. a. von Bluesmusikern in der Beale Street in Memphis. Die erste Saat für diese erst viel später bekannten Musikrichtungen streuten die Sklaven auf den Baumwollplantagen. Zeugnisse dieses Kapitels amerikanischer Geschichte stehen als prächtige Herrenhäuser entlang des Mississippi zwischen New Orleans und Baton Rouge. Beste Reisezeiten sind Mai und Juni bzw. September und Oktober.

- Mit den Bundesstaaten Arkansas, Louisiana, Mississippi, Alabama, Tennessee, South Carolina und Georgia sowie Teilen von North Carolina und Florida
- Ideal für Mietwagen- & Wohnmobilfahrer; Reiserouten in unterschiedlichen Regionen von zwei bis vier Wochen
- Besondere Tipps zur Musikszene: auch abseits der Touristenzentren Gottesdienste oder Clubs zu besuchen

Verlag:

Iwanowski's Reisebuchverlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 606

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „USA Süden - Reiseführer von Iwanowski“

Netzsieger testet Skoobe