Die Waldgräfin

Roman

 

Serie

Dagmar Trodler

5. - 16. Jahrhundert

156 Bewertungen
4.3269

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Waldgräfin“

In der Eifel, um das Jahr 1060: Alienor, die rebellische Tochter des Freigrafen zu Sassenberg, war ihr Leben lang eine Außenseiterin. Nach dem Tod ihrer Mutter wird sie von ihrem Vater gezwungen, die Pflichten der Burgherrin zu übernehmen und muss über das Schicksal eines gefangenen »Barbaren« enscheiden. Dieser erweist sich als letzter Sohn eines uralten nordischen Herrschergeschlechts — und ist somit auch der Erzfeind ihres Vaters. Da ergreift die junge Eifelgräfin die Chance, nicht nur Erik, sondern auch sich selbst aus der Abhängigkeit des Freigrafen zu befreien.

Über Dagmar Trodler

Dagmar Trodler, 1965 in Düren/Rheinland geboren. Sie arbeitete zunächst als Krankenschwester und studierte Geschichte und Skandinavistik. Sie lebt heute meistens auf Island. Gleich ihr erster Roman »Die Waldgräfin« wurde ein Bestseller. www.dagmar.trodler.de


Verlag:

Blanvalet Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 564


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

8 Kommentare zu „Die Waldgräfin“

doris – 23.07.2017
paulchen – 09.04.2017

Überaus spannend, sehr empfehlenswert!

himbeere – 21.02.2017

Die Erzählung ist toll, man wird leider auch mit viel Aberglaube, Intrigen und Willkür erschlagen!

Was sicherlich auch im frühen Mittelalter den Frauen und Schwächeren durch die Dominanz der Männerwelt zu gefügt wurde.

Trotzallem hätte ich mir das Buch etwas seichter gewünscht, gefühlsmäßig, empfindet man hier sehr stark mit.!

ivana – 16.02.2017

Freu mich auf den II. Teil :-)

Ähnliche Bücher wie „Die Waldgräfin“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe