Der exzentrische Maestro Carl

Skurrile Begegnungen mit einem Genie

Cristina Zehrfeld

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der exzentrische Maestro Carl“

Maestro Carl ist genial und exzentrisch. Normen sind ihm ein Gräuel. Selbst bei scheinbar alltäglichen Begebenheiten überrascht der Maestro immer wieder durch seine ganz abstrusen Verhaltensweisen. Des Maestros Offenherzigkeit gegenüber Fremden ist hemmungslos, seine Übertreibungen sind maßlos, seine Manieren sind gewöhnungsbedürftig. Maestro Carl bringt Kellner zur Verzweiflung, erhebt sein nachlässiges Äußeres zum Selbstzweck und stellt bedenkenlos die Realität einer CD-Aufnahme in Abrede, um sein eigenes Klangideal zurechtzumischen.
In sechsundsechzig Miniaturen werden Episoden aus allen Lebensbereichen erzählt: Es wird berichtet, wie der Maestro komponiert, wie er den Ich-Erzähler spätabends in seiner Wohnung einfach vergisst oder wie sich der Maestro vor den Augen von dreihundert Konzertbesuchern umzieht ...

Über Cristina Zehrfeld

Cristina Zehrfeld wurde 1966 in Stollberg geboren. Sie wohnt und arbeitet in Oelsnitz/Erzgebirge, ist seit 2000 freie Mitarbeiterin der Tageszeitung "Freie Presse", seit 2002 freiberufliche Autorin. Im Jahr 2013 hat sie einen Förderpreis beim Literaturwettbewerb "Kammweg" erhalten, der vom Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen ausgerichtet wird. Ebenfalls 2013 ist ihr Buch "Die Metropole Oelsnitz - Ein vergnüglicher Bummel durch das Dresden des Erzgebirges" beim Chemnitzer Verlag erschienen.


Verlag:

neobooks

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 57

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Der exzentrische Maestro Carl“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe